Sabine Bieberstein

Prof. Dr. theol.

Lebenslauf

Studium der Theologie in Tübingen und Wien; ab 1991 wissenschaftliche Assistentin am Lehrstuhl für Neues Testament der Universität Fribourg; 1998 Dissertation: «Verschwiegene Jüngerinnen – vergessene Zeuginnen. Gebrochene Konzepte im Lukasevangelium»; 1997–2001 Theologin in der Pfarrei Dreifaltigkeit in Bern; 2002–2003 Projektleiterin für das Jahr der Bibel 2003 bei der Bibelpastoralen Arbeitsstelle des Schweizerischen Katholischen Bibelwerks in Zürich; Lehraufträge sowie Kurs- und Vortragstätigkeit in der Schweiz, Deutschland und Österreich; seit 2006 Professorin für Neues Testament und Biblische Didaktik an der Fakultät für Religionspädagogik und Kirchliche Bildungsarbeit der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt; seit 2013 auch Altes Testament und Biblische Didaktik.
 
Aktuelle Buchveröffentlichungen:
  • Sabine Bieberstein / Daniel Kosch: Paulus und die Anfänge der Kirche (STh 2,2), Zürich: Edition NZN bei TVZ 2012. mehr
  • Sabine Bieberstein: Jesus und die Evangelien (STh 2,1), Zürich: Edition NZN bei TVZ 2015. mehr
  • Sabine Bieberstein (Hg.): Auszeit (FrauenBibelArbeit 35), Stuttgart: Verlag Katholisches Bibelwerk 2015. mehr
  • Klaus Bieberstein / Sabine Bieberstein: Gutes Leben für alle! Die Schöpfungsgeschichte Gen 1,1–2,4a, Stuttgart: Katholisches Bibelwerk e.V. 2017. mehr
  • Sabine Bieberstein (Hg.): Mahlzeit(en). Biblische Seiten von Essen und Trinken (FrauenBibelArbeit 39), Stuttgart: Verlag Katholisches Bibelwerk 2018. mehr

Artikel von Sabine Bieberstein